Füssen, 08.03.2015

Erste-Hilfe Fortbildung im THW Füssen

Von A(mputationen) bis Z(eckenstichen) wurde das Wissen der 14 Teilnehmer des Ortsverbandes Füssen am Wochenende 07./08. März 2015 in einen 16-stündigen Fortbildungskurs über die korrekte Erste Hilfe aufgefrischt bzw. erweitert. Bei den Teilnehmern handelte es sich jedoch nicht nur um Erwachsene, sondern auch Vertreter der Jugendgruppe waren vor Ort.

Praxisübung am Dummy

Am ersten Tag stand, bei dem vom BRK Pfronten gehaltenen Kurs, vorwiegend Theorie auf dem Plan. Die Themen erstrecken sich hierbei von allgemeinem Wissen über die Rettungskette und den Notruf bis hin zu Wiederbelebungsmaßnahmen mit und ohne Defibrillator. Natürlich wurden die Wiederbelebungsmaßnahmen auch praktisch an Dummys trainiert.

Der zweite Ausbildungstag stand hauptsächlich unter dem Motto Praxis. Neben Übungen in welchen verschiedene Wunden versorgt und verbunden werden mussten, wurden auch Praxisübungen auf dem Gelände des Ortsverbandes abgehalten. Hier wurde das komplette Wissen vom auffinden einer hilfsbedürftigen Person über die nötige erste Hilfe bis hin zur Übergabe an den Rettungsdienst simuliert.

Der Ortsverband bedankt sich beim BRK Pfronten (insbesondere Hr. Allgaier) für einen rundum gelungenen und interessanten Kurs.


  • Praxisübung am Dummy

  • Praxisübung "stabile Seitenlage"

  • Die Teilnehmer des Kurses mit Kursleiter A. Allgaier

  • Die Teilnehmer des Kurses mit Kursleiter A. Allgaier

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: