Füssen, 17.07.2017

Neues Fahrzeug für den Ortsverband

Im Juni übergab die Firma Freytag, 10 fabrikneue MLW IV (Mannschaftslastwagen 4) an das THW. Eines dieser Fahrzeuge fand seinen Einsatzort im Ortsverband Füssen.

Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

Hier soll der neue MLW IV das bisherige Fahrzeug der Fachgruppe Beleuchtung ersetzen. Dieses war seit 1986 im THW im Einsatz.

Das Material der Fachgruppe findet ab nun seinen Platz auf dem rund 21 fassenden Planenaufbau. Das be- und entladen kann dabei über die öffenbaren Seiten oder die Palfinger Ladebordwand mit 2t Hubkraft geschehen. Das große Ladevolumen und die Möglichkeit auch Anhänger bis 16t mitzuführen machen den MLW IV bei Bedarf aber auch zu einer wertvollen Transportkomponente des Ortsverbandes.

Die Besatzung des Fahrzeugs findet Ihren Platz in der Doppelkabine des MAN TGM 13.250 4x4 BB Fahrgestells.

Dieses ist, dank des 250PS starken Motors mit 6.871 cm³ Hubraum, des vollautomatischen MAN TipMatic 12-Gang Getriebes und 4x4 Allradantriebs, in der Lage, auch schwieriges Gelände zu meistern. Auch überflutete Bereiche bis zu einer Tiefe von 60 cm stellen dabei kein Hindernis dar.

Wir freuen uns sehr über den Neuzugang und wünschen unserer Fachgruppe allzeit gute und unfallfreie Fahrt. 


  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

  • Neuer MLW IV für den Ortsverband Füssen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: