Füssen, 09.06.2019, von Jan Greth

THW sprengt bedrohliche Felsen am Kalvarienberg

Am 08.06.2019 rückte das THW Füssen für eine Übungssprengung aus, um verschiedene Felsbrocken am Kalvarienberg bei Füssen zu sprengen.

Die Felsbrocken hatten sich durch den extremen Winter gelöst und drohten nun jederzeit auf den Wanderweg an der Südseite des Berges zu stürzen. Die Füssener Sprengberechtigten, unterstützt von zwei Kameraden aus dem Ortsverband Augsburg, zerkleinerten die 10 Felsen (ca 4m³) mit verschiedenen Sprengladungen.

Währenddessen sperrten weitere Helfer aus Füssen den Bereich weiträumig ab.

Ein Video zu dieser Übung gibt es auf YouTube.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: