Ausbildung

Unser Ziel ist es die Jugendlichen auf Spielerische Art und Weise an die Technik des THW heranzuführen. Dazu zählen z.B. die Bedienung der Hebekissen, Verkehrsabsicherung, Ausleuchten von Einsatzstellen, Holz und Gesteinsbearbeitung und viele weitere Spannende Themen.

Um den Jugendlichen einen kleinen Ansporn zu geben, findet in regelmäßigen Abständen eine Leistungsabzeichenprüfung statt. Hier werden Themen rund um das THW in Theorie und Praxis geprüft.

Bewegen von Lasten

Um den Umgang mit schweren Geräten zu erlernen und zu vertiefen werden in regelmäßigen Abständen Ausbildungen zu diesem Thema abgehalten. Dabei werden z.B. Autos oder LKWs mittels Hydropresse oder Hebekissen angehoben, schwere Betonplatten bewegt oder Gegenstände mit dem Greifzug befördert.

Zu den Bildern

Tonnenfloß

Eines der Highlights im Jahr ist der Bau eines Tonnenfloßes. Mit dieser Technik können auch viele andere Konstruktionen aufgebaut werden, wie z.B. ein Tonnensteg, der als Behelfsmäßiger Übergang über einen Bach oder kleinen Fluss dienen kann.

Zu den Bildern

Vermisstensuche

Als kleiner Anreiz wurde zuvor ein Dummy in einem Waldstück versteckt. Ziel der Übung war es, den Vermissten durch eine gezielte Suchaktion aufzuspüren. Nach der Erstversorgung wurde die vermisste Person geborgen und zum Ausgangspunkt zurückgebracht.

Zu den Bildern

Anheben eines LKWs mittels Hydropresse
Bewegen von Lasten
Bergen einer verletzten Person durch Kriechgang
Personenrettung Kriechgang
Pumpenausbildung am Forggensee
Pumpenausbildung
Verkehrsabsicherung Radlader Unfallauto
Verkehrsabsicherung