Das THW muss sich nicht nur auf seine Helferinnen und Helfer verlassen können, wenn es heißt: Einsatz! Denn die THW-Kräfte können nur so flexibel auf eine Alamierung reagieren, wie Ihr Arbeitgeber es zulässt. Unglücke warten nicht auf den Feierabend!

Die Unterstützung durch den Arbeitgeber ist wichtig für jedes THW-Mitglied, aber auch für Neuzugänge. Erklären Sie dem Unternehmen, dass Sie mit THW-Helferinnen und -Helfern eigentlich nur einen Gewinn für ihre Firma erwartet. THW-Helfer sind motiviert, belastbar, teamplayer, führungsstark, lernen den Umgang mit Technik und handwerkliches Geschick sowie weitere "Softskills".

  • Durch die Mitwirkung im THW entstehen dem Arbeitgeber keine Kosten.
  • Bei Lehrgängen und Einsätzen bekommt der Arbeitgeber die Lohnkosten vom Bund erstattet.
  • Weitere Informationen gibt der Ortsbeauftragte oder die THW Geschäftsstelle Kempten.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer können sich auch im Flyer Helfen lassen - THW und Arbeitgeber informieren. (PDF, 1,4 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Jeder kann helfen egal ob Frau oder Mann,  jung oder alt!