Füssen, 22.06.2014

Schwäbisches Bezirksjugendlager der THW Jugend in Füssen

Am Freitag den 06.06.2014 wurde das diesjährige Bezirksjugendlager Schwaben mit einer großen Feier offiziell eröffnet. Neben den nahezu 200 Jugendlichen und Betreuern aus 9 THW Jugendgruppen waren auch der Bürgermeister der Stadt Füssen Paul Iacob, Bezirksjugendleiter Christian Ohmann und die stellvertretenden Bezirksjugendleiter Marco Neumann, Benjamin Gloeckner und Benjamin Blank anwesend.

Das THW Jugendlager beim gemeinsamen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein

Beim gemeinsamen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein

Impressionen des Lagers sind in unserer Mediathek hinterlegt.

Bereits ab dem frühen Nachmittag waren die Kinder und Jugendlichen aus 9 Ortsverbänden aus ganz Schwaben nach Füssen gereist und hatten dort auf dem Gelände des Gymnasiums Ihre Zelte bezogen. Die weiteste Anreise dabei hatte Günzburg die ebenfalls unfallfrei nach Füssen angereist sind. Nach dem gemeinsamen Abendessen folgte die offizielle Eröffnung des Lagers in der Turnhalle.

Die Begrüßungsworte sprach die Bezirksjugendleitung welche sich über die rege Teilnahme freute und nach einem kurzen Rückblick der letzten Zeltlager das diesjährige feierlich eröffnete. Im Anschluss daran sprach Bürgermeister Paul Iacob. Er ging in seiner Rede auf die hervorragende Jugendarbeit ein und freute sich dass solch eine Jugendveranstaltung im schönen Füssen statt findet. Nach einem kurzen Rückblick aus seiner Jugend wünschte er den Jugendlichen viel Spaß und Spannung während ihrem Aufenthalt im Zeltlager.

Bereits am nächsten Tag stand neben genügend Zeit alte und neue Freundschaften zu pflegen und zu knüpfen ein gemeinsamer Ausflug zum Schloss Neuschwanstein auf dem Programm. Dazu fuhren die Teilnehmer/innen gemeinsam nach Hohenschwangau und so mancher Tourist und Einheimischer wunderte sich als die große Gruppe König Ludwigs Märchenschloss erstürmte. Abgerundet wurde der Tag durch die abendliche Lagerdisko welche durchweg gut ankam und auch die letzten Kraftreservern mobilisierte.

An den folgenden Tagen gab es neben verschiedenen Ausflügen zu Badeseen und Sehenswürdigkeiten in und um Füssen auch noch eine Stadtrallye bei der es gallt auf eigene Faust Antworten zu Fragen rund um Füssen zu beantworten. Ebenfalls gallt es ein möglichst originelles Foto zu machen.

Die Rallye konnte die Jugendgruppe aus Jugendgruppe aus Krummbach mit Abstand für sich entscheiden. Die Plätze zwei und drei gigen and die Gruppen aus Augsburg und Lindenberg.

Wie es sich für ein richtiges Zeltlager gehört wurden Nachts abwechselnd Wachen aufgestellt um die Lagerfahne zu beschützen. Dennoch gelang es einer Gruppe aus THW Helfern des OV Füssen und befreundeten Bundeswehangehörigen aus der benachbarten Füssener Kaserne die Lagerfahne in der Nacht von Sonntag auf Montag zu erbeuten. Diese wurde inzwischen schon wieder ausgelöst.

Bei der Abschlussfeier am Montag Abend wurden dann neben den Urkunden und Pokalen für die Teilnemer der Stadtrallye auch noch Stefan Stechele (Ortsbeauftragter THW OV Füssen, u.a. langjähriger Jugendbetreuer) und Benny Blank (THW OV Augsburg) für Ihre Verdieste um die Jugend mit der Ehrennadel in Bronze der THW Jugend ausgezeichnet.

Dienstag Vormittag wurde gemeinsam mit dem Abbau begonnen und die Teilnehmer kehrten nach einem Sonnen- und Ereignisreichen Lagerwochenende wieder in ihre jeweilige Heimat zurück.

Die Lagerleitung dankt allen Helfer/innen und Beteiligten für den reibungslosen Ablauf und ein tolles Lager.


  • Das THW Jugendlager beim gemeinsamen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein

  • Beim gemeinsamen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: