Landesjugendlager 2013

Am Samstag den 3.August ging es früh morgens los Richtung Nürnberger Land. Fleißig wurden am Freitag zuvor die Fahrzeuge von den Junghelfern des Technischen Hilfswerks (THW) beladen, um in das einwöchige Zeltlager in Hersbruck zu starten. Nach einer anstrengenden LKW-Fahrt und dem Zeltaufbau stand Spaß im Vordergrund. Begleitet von den Ortsjugendleitern Marco Neumann und Martin Zienert erlebte die Jugendgruppe eine tolle Woche im größten Landesjugendlager aller Zeiten. Rund 1200 bayerische THW'ler nahmen an diesem Zeltlager teil. Es entstand eine riesige Zeltstadt, wobei dies nicht mit einem Campingplatz vergleichbar ist. Das 60m² große Zelt der Füssener THW-Jugend war mit Feldbetten, Kühlschrank, Musikanlage, Sitzmöglichkeiten und sogar einem Teppichboden ausgestattet. Ausflüge zum Verkehrsmuseum in Nürnberg, in die Teufelshöhle Pottenstein oder eine Besichtigung einer Großbäckerei standen ebenso auf dem Programm, wie die Teilnahme an der Lagerolympiade, der Lagerdisco oder der Stadtrallye durch das an der Pegnitz liegende Hersbruck. Am Samstag den 10.August ging es dann nach dem Abbau wieder auf reisen. Gut in Füssen angekommen, freuen sich nun alle auf das nächste bayerische Landesjugendlager in zwei Jahren.

Anreise: Meldekopf
Anreise: Meldekopf
Ausflug nach Nürnberg
Ausflug nach Nürnberg
Führung durch die Großbäckerei "Der Beck" mit der Jugend des OV Günzburg
Führung durch die Großbäckerei "Der Beck" mit der Jugend des OV Günzburg
Lagerolympiade
Lagerolympiade
Lagerolympiade
Lagerolympiade
Lagerolympiade
Lagerolympiade
Landesjugendwettkampf
Landesjugendwettkampf
Mittagspause
Mittagspause
Nach dem Unwetter
Nach dem Unwetter
Stadtrally durch Hersbruck
Stadtrally durch Hersbruck
Teufelshöhle Pottenstein
Teufelshöhle Pottenstein
Teufelshöhle Pottenstein
Teufelshöhle Pottenstein
Teufelshöhle Pottenstein
Teufelshöhle Pottenstein
Während dem Unwetter
Während dem Unwetter
 
 
Lagerolympiade
Lagerolympiade
Mittagspause
Mittagspause